Blogger Boxx März – Feel Good Edition | Review

Hallo Ihr Lieben,

zum zweiten Mal habe ich es geschafft eine begehrte Blogger Box zu ergattern, denn nur an einem Tag und auch nur für ein paar Stunden – wenn überhaupt – hat man pro Monat die Möglichkeit eine dieser Boxen kaufen zu dürfen. Sie sind immer so schnell ausverkauft, man glaubt es kaum 😉

Im März gab es die #18 mit dem Thema Edition Feel Good in Kooperation mit Laura von Designdschungel

Auf der Webseite haben sie eine wundervolle Beschreibung der Produkte veröffentlicht https://www.bloggerboxx.com/editionfeelgood2/

Feel Good Essential Nr. 1: Wohlfühlen beginnt Zuhause. Am besten funktioniert das mit einem leichten angenehmen Duft. Laura benutzt für die perfekte Home-Atmosphäre den Pure Silk Raumduft von Ipuro. Let the ‚Feel Good Ceremony‘ begin! (Wert 16€)

Meine Meinung: Ich bin ein Fan von Raumdüften, besonders im Badezimmer. Es ist ein angenehm zarter Duft, welcher nachdem mein Rituals Raumduft leer ist gerne ins Badezimmer wandern darf 😉

 

Feel Good Essential Nr. 2: Wir starten den Tag unter der Dusche mit dem Asia Spa Duschschaum „Deep Relaxation“ von Artdeco. Mhhhm, dieser Duft! Kann man eigentlich je zu viel Duschschäume besitzen? Also wir bekommen einfach nicht genug davon… (Wert 6€)

Meine Meinung: Ich bin ein großer Fan von Duschschäumen, da sie super einfach zu verwenden sind. Leider spricht mich der Duft von diesem Duschschaum mal so üüüüberhaupt NICHT an, schade.

 

Feel Good Essential Nr. 3: Es geht weiter mit der reichhaltigen Handcreme und dem Beautifing Body Cleansing Oil von Aveda. Diese beiden Produkte versorgen deine Haut mit ausreichender Feuchtigkeit für ein tolles Hautgefühl. Next level of „weich & geschmeidig“… (Wert zusammen ca. 55€)

Meine Meinung: Sie duften soo unglaublich gut, ich kann die Düfte gar nicht wirklich beschreiben – so ähnlich wie Räucherstäbchen nur besser und zarter Lavendel. 😀 Einfach mal schnuppern 😉 Die Handcreme ist super reichhaltig und ich benutze sie jeden Abend vor dem Schlafen gehen, sie duftet wunderbar war nach Lavendel. Das Körper Reinigungsöl ist wie eine flüssige Creme und fühlt sich wunderbar auf der Haut an. Der Duft ist super angenehm und man fühlt sich wie in einem Orientalischen Spa 😀

 

Feel Good Essential Nr. 4: Die neue Sonntagsroutine: Das Enzym Peeling von Daytox. Einmal in der Woche reicht vollkommen aus für ein schönes & vor allem gesundes Hautbild. Am besten das Pulver (die Menge von einer Verschlusskappe) mit 1 TL Wasser in einer Schüssel zu einer cremigen Konsistenz vermischen und dann auftragen. (Wert 15€)

Meine Meinung: Auf der Verpackung steht, in der Handfläche vermischen – besser nicht, nehmt wirklich ein Schüsselchen, denn beim ersten Mal dachte ich nur ‚Wo ist das Produkt hin verschwunden?‘ 😀 Es sieht etwas milchig nach dem vermischen aus und fühlt sich auf der Haut nicht wie ein normales Peeling an, welches die Hautschüppchen wegkratzt. Nach dem Auftrag habe ich eine leichte Reaktion meiner Haut bemerkt, es arbeitet 😉 Nach ca 1 Minute habe ich das Peeling mit einem Tuch abgenommen und meine Haut war danach Baby-Popo-Weich – wow – Beide Daumen hoch

 

Feel Good Essential Nr. 5: Apropos Peeling. Nach diesem Winter braucht so was nämlich dein ganzer Körper. Mit dem Sensitive Soft Scrub von Senzera befreist du deine Beine von lästigen Hautschüppchen und fühlst dich danach wie neugeboren. Also falls einer fragt, wir wären dann bereit für die Spring-Season mit Shorts und Röcken… (Wert 15€)

Meine Meinung: Ein super angenehmes Körperfeeling, mit einem zarten Blumigen Duft, total nach meinem Geschmack. Meine Haut fühlte sich danach sehr angenehm und gepflegt an 😀

 

Feel Good Essential Nr. 6: Ein bisschen Wellness für unterwegs mit dem berühmt-berüchtigten Thermalwasser von Avène. Bloggerin Laura schwört auf das Wunderwasser und hat den extra Frischekick für zwischendurch als treuen Begleiter immer mit dabei. (Wert ca. 3€)

Meine Meinung: Ich benutze Thermalwasser super gerne in den heißen Sommermonaten oder im Urlaub zum Erfrischen und auch dieses von Avene tut dies wunderbar 🙂

 

Feel Good Essential Nr. 7: Für Laura sind schöne, lackierte Fingernägel ein echtes Feel Good Statement. Für dich auch? Der neue Color Therapy Nagellack 220 Rosy Quarz von Sally Hansen sorgt nicht nur für einen schönen Roséglanz, sondern pflegt deine Nägel gleichzeitig auch mit Arganöl. (Wert 9€)

Meine Meinung: Ein schöner Alltagsnagellack. Das ist mein erster von Sally Hansen und ich finde ihn wirklich gut. Ob sich meine Nägel von dem Arganöl verändert haben weis ich noch nicht, dafür muss ich ihn wahrscheinlich öfters noch benutzen 😉

 

Für 21 Euro zzgl. Versandkosten hat mir die Box sehr gut gefallen 🙂

Wie findet ihr die Produkte? Was sagt euch am meisten zu?

Alles Liebe Eure

Steffi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.