Dr. Oetker Gelierzucker Produkttest – Meine Erfahrungen

Hallo Ihr Lieben,

von Freundin – Trendlounge wurde ich als Produkttester für den Dr. Oetker Gelierzucker ausgesucht. Ich habe mich sehr gefreut, denn bisher hatte ich mich noch nie ran getraut selbst Marmelade zu kochen. Ich muss sagen, es war gar nicht so schwer wie erwartet 😀

Was ihr benötigt

Einmachgläser

1 Pkg. Dr. Oetker Gelierzucker (Preis 1,59 Euro)

1000 g Früchte (in meinem Fall Erdbeeren)

Zuerst habe ich die Erdbeeren gewaschen, klein geschnitten und abgewogen.

Da mein Freund Marmelade ohne Stücke bevorzugt, habe ich sie mit einem Pürierstab püriert.

Nach dem pürieren oder klein schneiden, wird die Masse mit dem kompletten Päckchen Gelierzucker Erdbeere gemischt. Früchte haben einen unterschiedlichen Säure- und Wassergehalt. Dieser Gelierzucker ist in seiner Mischung aus Zucker, Pektinen und Citronensäure speziell auf Erdbeeren abgestimmt – für die optimale Süße, Fruchtigkeit und Konsistenz Ihrer Konfitüre.
Ohne Aromen. Ohne Farbstoffe.

Jetzt heißt es auf höchster Stufe kochen. Aber nicht vergessen zu rühren. Wenn die Masse sprudelt, dann mindestens 3 Minuten weiter kochen und rühren.

Nun gibt es den Teller test um zu schauen ob die Masse auch zur Marmelade wird. Einfach einen gekühlten Teller nehmen und 1-2 TL der Masse darauf geben, wenn er beim herunterlaufen leicht dicklich wird dann ist sie perfekt. Falls das nicht der Fall sein sollte könnt ihr noch ein Päckchen Zitronensäure unter die gesamte Masse rühren und danach den Test wiederholen.

Die Gläser und Deckel habe ich in kochend heißes Wasser gelegt um sie damit zu reinigen und für das Einmachen vorzubereiten, es heißt das die Gläser welche vorher heiß behandelt worden sind bis zu einem Jahr gelagert werden können. Nun heißt es einfüllen. Da ich Gläser habe mit einer großen Öffnung ging es ohne Trichter. Zum besseren einfüllen kann man aber natürlich einen Trichter verwenden.

Die Gläser gut verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach wieder richtig herum drehen und abkühlen lassen.

Das war es nun 😉 Gar nicht so schwer oder? Das schlimmste danach ist das abwarten, am liebsten möchte man seine selbst gemachte Marmelade sofort probieren 😀

und wie ist das Ergebnis?

EINFACH LECKER 😀 Die Marmelade wurde richtig schön cremig, nicht so dick und blockartig wie die gekaufte 😉 Ich werde es bestimmt noch mit anderen Früchten und Kombinationen ausprobieren.

Habt ihr schon Mal selbst Marmelade gekocht ? Wie sind eure Erfahrungen, oder habt ihr vielleicht sogar Tipps für tolle Kombinationen? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Alles Liebe Eure

Steffi

2 thoughts on “Dr. Oetker Gelierzucker Produkttest – Meine Erfahrungen

  1. Huhu😊
    Vielen Dank für Deinen tollen Bericht. Bisher habe ich mich noch nicht ran getraut, was sich aber bald ändern wird! Ich kann mir die Erbeer-Variante super vorstellen, da wir 🍓 lieben😍

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.